Maskierte Täter überfallen Bäckerei

Überfall in Blumenberg
Überfall in Blumenberg
Unter Vorhalt einer Schusswaffe haben zwei unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen (20. Oktober) eine Bäckerei in Köln-Blumenberg überfallen und eine geringe Menge Bargeld erbeutet. Gegen 6 Uhr betraten die mit einer roten und einer schwarzen Sturmhaube maskierten Männer das Geschäft an der Geiersbergstraße. Während einer der Täter im Türbereich stehen blieb, richtete der Mittäter eine schwarze Schusswaffe auf die allein anwesende Verkäuferin (55). Er befahl der Frau, das Bargeld in eine Tasche zu stecken. Nachdem die 55-Jährige der Aufforderung nachgekommen war, flüchteten die Täter aus dem Ladenlokal Richtung S-Bahnhaltestelle "Blumenberg".

Die beiden Flüchtigen sind 1,60 bis 1,70 Meter groß und haben eine schmächtige Statur. Sie sprachen Deutsch mit einem unbekanntem Akzent. Einer der Männer trug eine weiße Jacke aus weichem Stoff, der andere eine schwarze Winterjacke. An den Sturmmasken waren lediglich die Augenpartien frei. Der Täter mit der Schusswaffe trug eine schwarze Bauchtasche. Hinweise zu den Personen nimmt das Kriminalkommissariat 14 der Polizei Köln (Telefon 0221/229-0 oder E-Mail ) entgegen. (lf)

Quelle:Polizei Köln Pressestelle

Foto: Arno Bachert  / pixelio.de

You have no rights to post comments

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment