Kurz und bündig

Infoveranstaltung Dezember 2014
Infoveranstaltung Dezember 2014
11.12.2014. Es gab eine zweite Informationsveranstaltung der Stadt Köln in der Heinrich-Böll-Gesamtschule (Chorweiler-Nord) zum Thema Flüchtlingscontainer in Blumenberg, bei der auch der Träger der Einrichtung offiziell bekannt gegeben wurde: Der Sozialdienst Katholischer Männer (SKM). Das Sicherheitsunternehmen ADLERWACHE übernimmt den Wachdienst am Standort. Nach Aussage der Sozialdezernentin Henriette Reker war die Zusammensetzung der Bewohner immer noch nicht bekannt, nur insoweit, dass es hauptsächlich Familien werden würden.
Die anwesenden Vertreter der Willkommensinitiative kündigten ein weiteres Treffen am 18. Dezember an. Die Zahl der Helfer ist nach eigenen Angaben auf über 65 Personen gestiegen.
Auf dem Foto: Sozialdezernentin Henriette Reker und Stefan Ferber (Amt für Wohnungswesen). (c) Johannes Petrikowski.

DB Uhr
DB Uhr
16.12.2014. Die IG Blumenberg kontaktierte Herrn Kai Rossmann vom Bahnhofsmanagement Köln und bat ihn alle Uhren im S-Bahnhof „Blumenberg" auf die Winterzeit umstellen zu lassen. Ferner wurde den Blumenbergern ein Treffen mit einem Vertreter des Bahnhofsmanagements Köln in Aussicht gestellt, um allgemeine Fragen zur S-Bahn-Linie 11 aus der Bevölkerung zu beantworten.
Foto (c) Marlis Feles.

18.12.2014.

Bezirksrathaus Chorweiler
Bezirksrathaus Chorweiler
Die Bezirksvertretung Chorweiler hat in ihrer Sitzung am 18. Dezember den Antrag der SPD-Fraktion bezüglich der Schaffung von neuen Parkplätzen in Blumenberg mehrheitlich angenommen. Jetzt soll die Stadtverwaltung die Möglichkeiten prüfen und ihrerseits Stellung zum Antrag nehmen. Der Antrag wurde beschlossen mit den Stimmen der SPD-Fraktion, Herrn Roth (Die Linke), Herrn Urmetzer (FDP) und Herrn Wiener (pro Köln) gegen die Stimme von Herrn Hubrich (AfD) und bei Enthaltung der CDU-Fraktion, Herrn Metinoglu (Grüne) und Frau Heinrich (parteilos).
Zum Thema Ausbau des Blumenbergsweg und Anbindung an die A 57 (Antrag der CDU-Fraktion) wurde einstimmig beschlossen: „Die Bezirksvertretung Chorweiler beauftragt die Verwaltung die Planung des Ausbaus des Blumenbergswegs und die Anbindung an die A 57 in den entsprechenden Gremien zu veranlassen und die Umsetzung aktiv voranzutreiben."
Foto (c) Johannes Petrikowski.
21.12.2014, Alexander Litzenberger

You have no rights to post comments

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.