Weitere Heimbewohner wurden einquartiert

heim
heim
Das Flüchtlingsheim in der Langenbergstraße ist nun fast komplett belegt. Seit Anfang der Woche sind dort 85 Personen, davon 56 Kinder, untergebracht. 20 weitere werden noch kommen.

Bis auf ein Paar sind es ausschließlich Familien mit Kindern (16 Familien).
Fünf Wohncontainer sind noch unbelegt.

Die Bewohner sind aus der Flüchtlingsunterkunft "Am Springborn" in Köln Höhenhaus, aus dem umgebauten Baumarkt in Porz und ein Teil aus der Erstaufnahmestelle in der Herkulesstraße nach Blumenberg gekommen. Sie stammen aus Albanien, Serbien, Mazedonien, Georgien, Kosovo, Bosnien-Herzegowina. Nach erhaltenen Angaben befinden sich keine syrischen Kriegsflüchtlinge unter den Heimbewohnern.

Die Postanschrift der Unterkunft lautet Langenbergstr. 30A.

Ein gemeinsames Fest mit den Familien und der Flüchtlingsinitiative Blumenberg findet statt, sobald sich die Familien etwas eingelebt haben.

Der SKM hat seine Arbeit aufgenommen und ist tagsüber in der Unterkunft generell bis 16:30 Uhr erreichbar, an manchen Wochentagen gelten abweichende Dienstzeiten.

09.01.2015, Alexander Litzenberger
Aktualisiert am 09.01.15 um 16:41 Uhr

 

You have no rights to post comments

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.