Netto in Blumenberg

Auf dem Foto (v.L.n.R). J. Petrikowski (IG Bl. e.V.), Heidi Viehmann (Netto), Vera v. Beveren (IG Bl. e.V.), S. Yeh (IG Bl. e.V.), Thomas Laux (Netto)
Auf dem Foto (v.L.n.R). J. Petrikowski (IG Bl. e.V.), Heidi Viehmann (Netto), Vera v. Beveren (IG Bl. e.V.), S. Yeh (IG Bl. e.V.), Thomas Laux (Netto)
Die wichtigste Nachricht vorweg: Der offizielle Eröffnungstermin ist der 11. Mai um 07:00 Uhr. Am ersten Tag dürfen sich die Käufer über einen 10%-Rabatt auf alle Artikel freuen.

Am 4. April traf sich der Vorstand der IG Blumenberg mit Herrn Thomas Laux (Reginalleiter Expansion, Netto) und Frau Heidi Viehmann (Gebietsleterin Expansion, Netto), um sich über den Umbau und den Markt insgesamt zu informieren. Das Gespäch verlief in einer sehr angenehmen Atmosphäre.

Noch ist der Markt eine große Baustelle
Noch ist der Markt eine große Baustelle
Innenansicht. Visulisierung: Netto
Innenansicht. Visulisierung: Netto
Die neue Beschilderung, Fotomontage: Netto
Die neue Beschilderung, Fotomontage: Netto

Bis zur Eröffnung im Mai sind es knapp sechs Monate nach dem Aus von Edeka, bis die Blumenberger einen neuen Nahversorger bekommen. Um den Standort Blumenberg haben sich in dieser Zeit drei Discounter beworben: Penny, NORMA und Netto. Am Ende langwieriger Verhandlungen hat Netto den Zuschlag für die knapp 812 qm Verkaufsfläche bekommen.

Einige allgemeine Zahlen: Netto-Filialen führen ca. 4000 Artikel - einer der größten Werte unter den Discountern! Wöchentlich werden sie von rund 21 Millionen Kunden besucht, - Blumenberger noch nicht mitgezählt :) Der Marken-Discounter arbeitet auch mit lokalen Erzeugern, bietet das größte Mehrweg-Sortiment der Branche. Rund 75.000 Mitarbeiter sind bei Netto beschäftigt. Für die Blumenberger-Filiale werden übrigens noch Verkäufer gesucht.

Der Umbau des Marktes läuft aktuell auf Hochtouren. Die Bäckerei Kraus hat das zum Anlass genommen um ihren Platz im Laden auch zu renovieren. Der Verkauf der Ware findet deshalb vorläufig in einem separaten Verkaufswagen statt.

Entgegen den anfänglichen Spekulationen wird es keine Erweiterung der Bäckerei Kraus zu einem Cafèbetrieb geben, - aus Platzmangel zugunsten des Warenangebotes von Netto -, sie bleibt an ihrem Standort und wird dort allerdings ein bisschen erweitert. Somit ist das Angebot an hochwertigen Backerzeugnissen jedoch gesichert.

05.04.2017, Alexander Litzenberger

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok