Wickel und Umschläge (nicht nur) fürs kranke Kind

b_450_338_16777215_00_images_stories_Artikelfotos_2017_11_fm.jpegWeil die Veranstaltung im letzten Jahr in der KölnKitas Schneebergstr. 65a ein großer Erfolg war und das uselige, klamme und ungemütliche Novemberwetter wieder einmal Nasen- Ohren- und Halsweh besonders gerne mit sich bringt, hat die Leiterin der Kita, Ute Baumbach, im November dieses Jahres wieder eine Veranstaltung für alle Interessierten organisiert.

In Zusammenarbeit mit Kindernöte e.V. und deren Referentinnen Ulla Drolshagen und Katja Tönnies, gab es anschauliche Ratschläge mit praktischer Handhabung, wie Dr. Mama und Dr. Papa mit altbekannten, aber teils in Vergessenheit geratenen Wickeln und Umschlägen, den kleinen aber auch großen Patienten Linderung bei den jeweiligen Wehwehchen verschaffen können. Es ist erstaunlich, welche Vielfalt von Wickel-Zutaten Anwendung finden, z.B. Zwiebeln, Kamillenblüten, Zitronen, Lavendelöl, Ingwermehl, Quark, Senfmehl und sogar Kartoffeln. Jede Zutat für ihren bestimmten Zweck.

Dazu wurde ein Faltblatt verteilt, worin die einzelnen Wickel mit den jeweiligen Zutaten für den entsprechenden Behandlungszweck ausführlich beschrieben sind.

Es wurde aber auch besonders darauf hingewiesen, dass Wickel und Kompressen keinen Arztbesuch ersetzen!

Die anwesenden Mamas nahmen sehr rege teil und probierten die Handhabung gemeinsam an sich selbst oder anderen Teilnehmerinnen tatkräftig aus.

Alles in Allem eine erfolgreiche Veranstaltung, bei der man eine Menge lernen konnte.

Ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden.

Nov. 2017 / VvB

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok