Aktuelles

Vorstellung des Landschaftsentwicklungskonzept Köln-Chorweiler

Weiterlesen: Landschaftsentwicklungskonzept Köln-ChorweilerStudierende der Universität Kassel, FB 06 Architektur/ Stadtplanung/ Landschaftsplanung, unter der Leitung von Dipl.-Ing. B. Stemmer, Dipl.-Ing. S. Theile und Dipl.-Ing. J. Mülder haben im Sommersemester 2012 im Rahmen ihres Projektes "Landschaftsentwicklungskonzept Köln-Chorweiler" Untersuchungen im Stadtbezirk Chorweiler, insbesondere in den Stadtteilen Chorweiler und Worringen, durchgeführt. Diese Projektergebnisse werden am 5. März 2013, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Bürgersaal 3, Bezirksrathaus Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln durch die Projektgruppe vorgestellt. Anschließend haben die Gäste Gelegenheit, über den im Projekt vorgenommenen partizipativen Ansatz der Landschaftswahrnehmung und die Ergebnisse der Untersuchungen zu diskutieren. Mit freundlichen Grüßen
gez. Cornelie Wittsack-Junge
Bezirksbürgermeisterin Foto: Johannes Petrikowski

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Netzwerke bilden, den Kölner Norden stärken

Weiterlesen: Netzwerke bildenDie IG Blumenberg hat sich am 14. Februar mit einem Vorstandmitglied des Wirtschaftsforum Köln Nord e. V., Herrn Thomas Schulz, getroffen. Das Wirtschaftsforum ist ein neuer Verein der privaten Wirtschaft für den Kölner Norden , der sich für bessere Rahmenbedingungen nicht nur für Gewerbetreibende einsetzt. Mitglieder des Forums sind u. a. bekannte Unternehmen wie REWE, früh Kölsch, Sparkasse Köln-Bonn, ECE, Bäckerei Kraus GmbH, Zapp Zimmermann GmbH., Raiffeisenbank, Harff Haus + Wohnungsbau GmbH .

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

Weiterlesen: neujahr2013

Der nächste Blumenbergtreff findet erst am 30. Januar 2013 statt. 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Apfelernte im Krebelshof
Aktionsbündnis verkaufte Apfelsaft für guten Zweck

Weiterlesen: Apfelernte im KrebelshofKöln-Worringen/Kölner Norden
Bei einer Sitzung des Aktionsbündnisses Krebelshof, bei der auch Vertreter des Konsortiums anwesend waren die den Krebelshof als Jugend- und Kulturzentrum weiterführen möchten,  wies Christoph Geißler (Jugendzentren Köln gGmbH) darauf  hin, dass auf der Obstwiese des Krebelshofes viele Apfelbäume  voller Früchte hängen und sich bereits Obst angesammelt habe, für das sich niemand zuständig fühlt. In Anbetracht des nahenden Frostes und der sonst verlorenen Äpfel regte das Aktionsbündnis an, in einer „Blitzaktion" die Ernte selbst zu übernehmen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Maskierte Täter überfallen Bäckerei

Weiterlesen: Maskierte Täter überfallen BäckereiUnter Vorhalt einer Schusswaffe haben zwei unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen (20. Oktober) eine Bäckerei in Köln-Blumenberg überfallen und eine geringe Menge Bargeld erbeutet. Gegen 6 Uhr betraten die mit einer roten und einer schwarzen Sturmhaube maskierten Männer das Geschäft an der Geiersbergstraße. Während einer der Täter im Türbereich stehen blieb, richtete der Mittäter eine schwarze Schusswaffe auf die allein anwesende Verkäuferin (55). Er befahl der Frau, das Bargeld in eine Tasche zu stecken. Nachdem die 55-Jährige der Aufforderung nachgekommen war, flüchteten die Täter aus dem Ladenlokal Richtung S-Bahnhaltestelle "Blumenberg".

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Pure Zerstörungswut

Weiterlesen: Wieder Vandalismus

Das genaue Datum der Beschädigung lässt sich noch nicht definieren, das Motiv der Täter aber schon - sinnlose Zerstörungswut. In den letzten zwei Tagen wurde der Schaukasten der IG Blumenberg demoliert - die Glasscheibe ist zerschlagen, alle Inhalte sind verschwunden. Dass der Schauksten von den Blumenbergern selbst initiiert und von öffentlichen Geldern finanziert ist, interessierte den oder die Täter offensichtlich nicht. Ein paar Vandalen machen die Bemühungen von mehreren ehrenamtlichen Bürgern zunichte. Der Fall wurde heute zur Anzeige gebracht. Die Glasscheibe wird wohl ersetzt. Die eigentliche Frage ist nur - für wie lange? UPDATE 05.11.2012: Der Schaukasten wurde wieder zerschlagen. UPDATE: 28.10.2012: Die Glasscheibe wurde von der IG Blumenberg heute wieder instandgesetzt.Weiterlesen: Wieder Vandalismus 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Zart, fragil und unerwartet

Weiterlesen: Zart, fragil und unerwartetVielleicht haben Sie sich auf einem Spaziergang durch die „Ökosiedlung" auch schon gefragt: „Was ist da für ein neues Gebäude entstanden und welch zarte Gebilde schauen dort durch's Fenster?" Am 1. Adventssonntag, 2. Dezember 2012 von 14 – 17 Uhr lade ich Sie zum „Tag der offenen Tür" ein. Zum Schauen und Staunen, zu Kunstobjekten, Kugeln, Windlichter, Karten aus handgeschöpftem Papier – mit Plätzchen und Kaffee.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Stadtteilfest 2012


Auch in diesem Jahr hatten die Organisatoren Glück mit dem Wetter - am 8. September war es sonnig und warm, so wie es an einem Sommertag schöner nicht hätte sein können. Das Fest hat viele Blumenberger angelockt und verlief fröhlich und entspannt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eine gute Nachricht!

Unser "am-Ball-bleiben" hatte endlich Erfolg

Weiterlesen: Unser Die Interessengemeinschaft Blumenberg und der Hausmeister der Schule, Herr Polat Altunsaray, haben sich seit längerer Zeit für zusätzliche Abfallbehälter auf der Ernstbergstraße zwischen Schule und S-Bahnhof eingesetzt. Nach Auskunft von der AWB werden 4 neue Doppelbehälter mit daran befestigten Hundekotbeuteln aufgestellt. Die Markierungen für die Aufstellplätze sind schon angebracht und eine Firma ist beauftragt, die Verankerungen für die Behälter anzubringen. Die AWB stellt danach die Behälter auf. Laut AWB soll alles inerhalb der nächsten 1-2 Wochen abgeschlossen sein. Dann liegt es nur noch an den Kindern und Erwachsenen, dass sie ihren Abfall nicht mehr achtlos auf die Straße werfen. Blumenberg kann sauberer werden!
(VvB, 06.09.2012) 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Nachbahrschaftsfest 2012

IG Blumenberg ist wieder dabei Weiterlesen: Nachbahrschaftsfest 2012

Am 8. September findet das traditionelle  Nachbarschaftsfest in unserem Stadtteil statt. Die IG Blumenberg ist wieder mit eigenem Stand vertreten. Das Hauptthema dieses Mal - Sauberkeit in Blumenberg. Wir informieren auch über den Stand der Bus-Aktion und anderer Initiativen der letzten Zeit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! IG Blumenberg.

Unsere Plakate zum Nachbarschaftsfest
Weiterlesen: Nachbahrschaftsfest 2012 Weiterlesen: Nachbahrschaftsfest 2012 Weiterlesen: Nachbahrschaftsfest 2012
Kommentar schreiben (0 Kommentare)