Aktuelles

Presseinformation

Aktionsbündnis sammelt 5000 Unterschriften für den Erhalt des Krebelshofes – Übergabe der Unterschriften vor der Ratssitzung

Weiterlesen: Presseinformation Nachdem am 24.April bereits mehrere hundert Menschen auf Einladung des Aktionsbündnisses bei einer Informations- und Protestversammlung für den Erhalt des Krebelshofes als Jugendzentrum gekämpft haben ,konnten die Organisatoren einen weiteren großen Erfolg melden: Fast 5000 Unterschriften wurden von Bürgern des Kölner Nordens gesammelt ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Neu in Blumenberg: mobiler Service der Kölner Bank

Weiterlesen: Rollende Bank ab sofort in Blumenberg15.05.2012 |  Die Kölner Bank hat ihren Service erweitert und fährt ab sofort jeden Mittwoch Blumenberg an ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Newsletter der Sozialraumkoordination No. 13

Weiterlesen: Newsletter der Sozialraumkoordination No. 13Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, hier die inzwischen dreizehnte Ausgabe des Newsletters der Sozialraumkoordination vorlegen zu können. Auch diesmal wird die Vielfältigkeit der Aktivitäten im Stadtteil deutlich. Gleichzeitig gibt diese Ausgabe Hinweise auf städtische Publikationen, die hoffentlich auch ihren Widerhall in der sozialräumlichen Praxis haben werden - auf den Handlungsleitfaden der Sozialraumkoordination und auf den Kölner Bildungsbericht. Im siebten Jahr des Modellvorhabens und gut drei Jahre nach der großen Sozialraumkonferenz von 2008 ist es auch Zeit, Bilanz der Aktivitäten vor Ort zu ziehen und sich neu zu orientieren. Dies ist im Newsletter nicht näher ausgeführt. Aber seit Januar arbeitet eine kleine Arbeitsgruppe, zu der ich eingeladen habe, an der Vorbereitung dieses Prozesses. Wir sind auf einem guten Weg und hoffen, die Ergebnisse im Sommer präsentieren zu können.

Mit freundlichem Gruß

Im Auftrag Klaus-Martin Ellerbrock
Kompletter Newsletter als PDF-Dokument - bitte hier klicken.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bus für Blumenberg: der Test

Weiterlesen: OrtsterminAm Mittwoch, 02.05.2012 um 15:30 Uhr findet in Blumenberg ein Ortstermin der Bezirksvertretung (BV) statt. Zusammen mit der KVB möchten die Mitglieder der BV die Möglichkeiten der Buslinienführung im unseren Stadtteil vor Ort prüfen. Zum Einsatz wird ein Gelenkbus der KVB kommen. Zum Termin sind zahlreiche Medienvertreter eingeladen. AUCH JEDE BLUMENBERGERIN und JEDER BLUMENBERGER kann beim Termin anwesend sein! Zeigen Sie durch Ihre Präsenz den Verantwortlichen, wie wichtig der Bus für unseren Stadtteil ist!

Kommen Sie am 2. Mai 2012 um 15:30 Uhr zur S-Bahn Station Blumenberg!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ein Schaukasten für alle

Weiterlesen: schaukasten

27.04.2012 / Die Forderung nach einem leicht zugänglichen Informationsmedium für Blumenberg ist nicht neu.
Mit der Blumenberg-Website (www.koeln-blumenberg.de)  wurde vor eineinhalb Jahren die erste Möglichkeit geschaffen. Nun folgt ein Schaukasten an einer gut besuchten Stelle - auf dem Vorplatz der S-Bahn-Haltestelle Köln-Blumenberg.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Blumenberg putzmunter 2012

Weiterlesen: putzmunter fotos

Auch wenn das Wetter unbeständig war, konnte es die gute Stimmung der heute um 10:00 Uhr am S-Bahnhof-Vorplatz versammelten Blumenberger nicht trüben. Frauen und Männer, Kinder und sogar ein Hund waren ca. zwei Stunden in den Straßen unseres Stadtteils unterwegs und sammelten fleißig den Müll, den mancher Bewohner nachlässig weggeworfen hatte. Es hatten sich zwei Gruppen gebildet: die eine ging durch die Promenade Staffelsbergstraße Richtung Scaterpark und Blumenberg-Süd, die andere sammelte den Müll aus dem Gebüsch der  Ernstbergstraße entlang auf. Dabei wurden auch schon mal einige Kuriositäten an das Tageslicht befördert.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Petition zur Rettung und Erhaltung des Krebelshofes als Kultur- u. Begegnungsstätte

Weiterlesen: Krebelshof in WorringenDie KULTurstätte Krebelshof ist seit Jahrzehnten eine Institution im Kölner Norden. Über Generationen hinweg diente der Krebelshof als Jugendzentrum, Konzertveranstaltungsort, Biergarten, Spielplatz und Grillplatz für Kindergärten und Schulklassen; ein lohnenswertes Ziel für Menschen aus der ganzen Region. Hier wurde gelernt, getanzt, gelacht und gefeiert. Ob für Alteingesessene oder Zugezogene, Jung oder Alt, der Krebelshof ist für viele ein Stück Heimat.

Wenn wir den Krebelshof auch für die weiteren Generationen erhalten wollen, dann reicht es nicht nur eine Unterschrift auf unserer Petition zu leisten (http://www.petitiononline.de/petition/petition-zur-rettung-und-erhaltung-des-krebelshofes-als-kultur-u-begegnungsstaette/826 ) sondern dann müssen auch möglichst viele Menschen bei der Info- u. Protestveranstaltung am Dienstag, den 24. April um 19 Uhr im Vereinshaus in Worringen, St-Tönnis-Str. 68, Präsenz zeigen, damit es auch bis in die Innenstadt durchdringt, dass der Kölner Norden nicht auf den Krebelshof verzichten will und kann!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Statistik 2010: Blumenberger sind weniger und älter geworden

Weiterlesen: Aktualisierte Zahlen 2010Wir haben die Statistiken zu Blumenberg aktualisiert. Im Jahre 2010 (aktuellere amtliche Statistiken sind noch nicht veröfentlicht) ist der Durchschnitts-Blumenberger um ca. ein Jahr älter geworden, es gibt mehr Einwohner mit Migrationshintergrund und weniger Haushalte mit Kindern. Das und noch vieles mehr auf unserer Seite Steckbrief.
13.04.2012, AL

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Für ein sauberes Blumenberg

Weiterlesen: Kölle Putztmunter 2012

Im Rahmen der städtischen Aktion "Kölle putzmunter 2012" lädt die IG Blumenberg alle Blumenberger ein an der Müllbeseitigung auf den öffentlichen Flächen teilzunehmen. Wir treffen uns am 21. April um 10:00 Uhr auf dem S-Bahnhof-Vorplatz. Vor Ort können wir zusammen entscheiden, wer wo gerne aufräumen möchte. Wenn Sie mitmachen wollen, tragen Sie bitte passende Kleidung und nehmen Sie Handschuhe mit. Papierzange und ähnliches Werkzeug ist willkommen. Ob Klein oder Groß - jeder kann seinen Beitrag für ein sauberes Blumenberg leisten! Laden Sie unser Plakat herunter und verteilen Sie es in Blumenberg! Hier ist der Download-Button.

Download UPDATE 16.04.12: Sollte jemand keine Handschuhe dabei haben - kein Problem, die Stadt Köln hat uns für die Aktion ca. 20 Paar Handschuhe zur Verfügung gestellt. Am Samstag sollte es zwar etwas Regen geben, bei 14 Grad bleibt es aber schön frühlingshaft. ;)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Blumenberger Schlecker-Filiale schließt ihre Pforten

Weiterlesen: Auch in Blumenberg wird Schlecker geschlossenUnter den gut 2000 Filialen, die die insolvente Drogerie-Kette Schlecker in den kommenden Wochen schließen will, ist auch die aus Köln-Blumenberg dabei. Nun beginnt der große Räumungsverkauf. Sorgen um die Dinge des täglichen Bedarfs müssen sich die Blumenberger wohl nicht machen - der benachbarte Supermarkt Edeka führt ja ein breites Sortiment an Drogerie-Ware. Die spannende Frage dürfte wohl sein - was kommt an die Stelle von Schlecker in Blumenberg?

Kommentar schreiben (0 Kommentare)