Aktuelles

Das sind die hübschesten Hunde Blumenbergs!

Die Kunden der FutterBar (Ernstbergstr. 145) haben entschieden - das sind die drei Sieger des Schönheitswettbewerbs (wir haben berichtet) unter den Vierbeiner Blumenbergs und
der Umgebung. Wir gratulieren den Gewinnern und deren Herrchen und Frauchen!

Weiterlesen: Sieger-Fotos Weiterlesen: Sieger-Fotos Weiterlesen: Sieger-Fotos
1. Platz - Aaron 2. Platz - Joker 3. Platz - Nala
Klicken Sie bitte auf die Fotos um sie größer anzuschauen
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Der schönste Vierbeiner Blumenbergs gesucht!

Weiterlesen: Der schönste VierbeinerAnlässlich seines einjähriges Jubiläums veranstaltet der FutterBar-Shop (Ernstbergstr. 145, 50765 Köln) einen Schönheitswettbewerb für Hunden und Katzen aus Blumenberg und Umgebung. Stellen Sie dem Shop ein Foto zur Verfügung und lassen Sie die Kunden abstimmen. Im Zeitraum vom 04.06.2011 bis 17.06.2011 werden die Stimmzettel gesammelt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Es war doch keine Handgranate - verdächtige Metallteile gesprengt

Weiterlesen: Keine Handgranate - verdächtige Metallteile gesprengt27.04.2010. Die vermeintliche Handgranate, die am 30. März in der Nähe des S-Bahnhofes in Blumenberg gefunden worden war (wir haben berichtet), war doch keine scharfe Munition. Auf unsere Nachfrage teilte die Pressestelle des Polizeipräsidiums Köln mit, dass "bei dem aufgefundenen Gegenstand handelte es sich nicht um eine Handgranate, sondern um Metallteile, die von ihrer optischen Erscheinung nach einer Handgranate ähnlich waren. Dem entsprechend liegt auch keine Straftat vor. Wie die Gegenstände zum Auffindungsort gelangt sind, ist unbekannt."

Nach dem Auffinden der Metallteile am 30. März wurde der Fundort polizeilich abgesperrt und anschließend das verdächtige Stück kontrolliert gesprengt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Triebfahrzeugführer mit Schusswaffe bedroht
Bundespolizei sucht Zeugen

Weiterlesen: Triebfahrzeugführer mit Schusswaffe bedroht Bundespolizei sucht ZeugenKöln (ots) - Ein Triebfahrzeugführer (31) der S 11 ist gestern Abend (am 20.04.11 - red.) gegen 23.30 Uhr am Haltepunkt Köln Blumenberg von einem unbekannten Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden.

Als der Zug auf Gleis 2 in Blumenberg hielt, trat der Unbekannte vom Bahnsteig aus an den Führerstand der S 11 und richtete eine Schusswaffe durch das geöffnete Fenster auf den Triebfahrzeugführer. Das Opfer flüchtete sofort in den Fahrgastraum des Zuges, woraufhin der Täter die Flucht über den Treppenabgang in Richtung Blumenberg ergriff.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Spezialfonds von KGAL und Hansainvest erwirbt Wohnanlage mit 117 Wohnungen in Köln-Blumenberg

Weiterlesen: Spezialfonds von KGAL und Hansainvest erwirbt WohnanlageGrünwald, 12. April 2011 – Die KGAL hat für den Wohnimmobilien-Spezialfonds KGAL/HI Wohnen Core 2 – einen Gemeinschaftsfonds mit der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH – ein weiteres Wohnungsportfolio erworben. Der Wohnkomplex befindet sich in Köln-Blumenberg und umfasst zwei getrennte Gebäudekörper mit insgesamt 117 Mietwohnungen und ca. 8.000 m² Wohnfläche. Die 1996 fertig gestellten Gebäude sind zu 99% vermietet.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Zeit zu handeln

Weiterlesen: Zeit zu handeln

"Blumenberg braucht eine Buslinie".

Die Bus-Aktion nimmt Konturen an.Beim Blumenbergtreff am 30. März wurde beschlossen, mit einer Unterschriftensammlung eine regelmäßige Busverbindung für Blumenberg zu fordern. Die im April entstandene Interessengemeinschaft Blumenberg erhielt hierfür bisher ca. 700 Unterschriften. Die Aktion läuft noch bis Ende Mai.

Wenn Sie an der Aktion teilnehmen möchten, laden Sie bitte die Unterschriftenliste hier herunter und drucken sie aus. Zum Öffnen der Datei benötigen Sie das kostenlose Programm Adobe Reader: http://get.adobe.com/de/reader/. Die ausgefüllte Unterschriftenliste können Sie beim Deutschen Familienverband (Geiersbergstr. 80) in Blumenberg abgeben. 

Weitere Infos zum Thema Bus für Köln-Blumenberg:
- Artikel: Braucht Blumenberg eine Buslinie?
- Thema im Diskussionsforum
 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Handgranate auf der Straße

Weiterlesen: Handgranate auf der StraßeGroße Aufregung herrschte gestern Abend in der Nähe der S-Bahnstation in Blumenberg. Mehrere Polizisten sperrten für einige Stunden das Gelände des Wendekreises an der Kreuzung der Staffelbergstraße und der Ernstbergstraße ab. An der Stelle wurde am späten Nachmittag eine Handgranate entdeckt. Sie wurde von den Experten der Polizei entschärft. Es entstand kein Sach- oder Personenschaden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Blumenberger Grundschule geht online

Weiterlesen: Blumenberger Grundschule geht onlineDie Blumenberger Grundschule Ernstbergstraße ist jetzt auch im Internet vertreten. Unter der Adresse www.ggs-ernstbergstrasse.de finden Eltern, Schüler und alle Interessenten vielfältige Informationen über die Gemeinschafts-
grundschule und die OGS.

 

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok