Aktuelles

Nachbarschaftsfest 2014

Weiterlesen: Nachbarschaftsfest 2014

Am 13. September von 14:00 bis 18:00 Uhr findet das traditionelle Nachbarschaftsfest in unserem Stadtteil statt. Im Rahmenprogramm tritt die bekannte Tanzgruppe "La Boom" auf. Die Eröffnungsrede wird Bezirksbürgermeister Herr Zöllner halten. Alle Blumenberger und unsere Nachbarn sind herzlich eingeladen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Informationsveranstaltung der Verwaltung zur Flüchtlingsunterbringung

Weiterlesen: Informationsveranstaltung der Verwaltung zur FlüchtlingsunterbringungSehr geehrte Blumenbergerinnen, Blumenberger, Worringerinnen und Worringer,

in den beiden Stadtteilen Blumenberg und Worringen wird das Thema Unterbringungen von Flüchtlingen derzeit sehr stark diskutiert.
Hierbei werden die wenigen Fakten mit sehr viel Spekulation verwoben. Die Mitglieder der Bezirksvertretung, die Ratsmitglieder des Stadtbezirkes sowie die Vorsitzenden der beiden Bürgervereine (Blumenberg u. Worringen) wurden von der Verwaltung am Donnerstag, den 28. August 2014 über die Pläne zur Unterbringung von Flüchtlingen informiert. Die Bezirksvertretung hat darauf hin sofort beschlossen, um alle Bürger der beiden Stadtteile zu informieren, Informationsveranstaltungen zu organisieren, um Ihnen die Fakten von der Verwaltung vorstellen zu lassen.

Die Informationsveranstaltungen werden am

Donnerstag, 18. September ab 19.00 Uhr in Worringen, im Vereinshaus

und am

Mittwoch, 24. September ab 19.00 Uhr in Blumenberg, im Gemeindesaal

stattfinden.

Ich möchte hier auch noch einmal kurz auf die Sitzung der Bezirksvertretung am 4. September eingehen.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Politische Weitsicht ist gefordert

Weiterlesen: Politische Weitsicht ist gefordert

Die Wortwahl soll den Ernst der Lage mit der Unterbringung der Flüchtlinge verdeutlichen – in ihrer Presserklärung vom 1. September 2014 redet die Stadt Köln von „Notmaßnahmen“, „Task-Force“, „Notaufnahme“, „Gefahrenabwehr“. Die kommunalen Politiker stehen unter Zeitnot und müssen bis zur kalten Jahreszeit dringend Unterkünfte für weitere 120 syrische Flüchtlinge finden, die in den nächsten Wochen in die Rheinmetrople kommen werden. Die Lösung der Stadt: Wohncontainer an drei zusätzlichen Standorten – Lövenich, Blumenberg und Worringen für 100 bis 120 Personen bei nicht abgeschlossenen Wohneinheiten aufzustellen, die den Leitlinien nicht entsprechen, aber schnell lieferbar und günstiger sind. Und es sind Büros für die Betreuung durch Sozialarbeiter sowie den Hausmeister- und Sicherheitsdienst vorgesehen.

Kommentar schreiben (5 Kommentare)

Blumenberg - ein Funkloch?

Weiterlesen: Blumenberg - ein Funkloch?Man kann es schwer glauben, aber leider ist es so - obwohl der Stadtteil Blumenberg in der Medienstadt Köln liegt, ist er in Sachen Funk- und Datennetz eher ein Dorf in der Pampa. In geschlossenen Gebäuden ist es oft nicht möglich per Handy zu telefonieren, auch im Freien ist das Signal sehr schwach. Auch wenn das Smartphone die Geschwindigkeit eines 3G-Netzes zeigt, surft man höchstens mit der langsameren Geschwindigkeit EDGE. Die IG Blumenberg möchte diesen desolaten Zustand nicht mehr länger hinnehmen und fordert nun Nachbesserung.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Treffen mit dem neugewählten Bezirksbürgermeister

Weiterlesen: Treffen mit dem neugewählten BezirksbürgermeisterDer neu gewählte Bezirksbürgermeister, Herr Reinhard Zöllner (CDU), führt seit dem 11. August eine Reihe Kennenlernen-Gespräche mit den im Bezirk Chorweiler aktiven Vereinen. Den ersten Termin hat die IG Blumenberg e.V. wahrgenommen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eltern-Kind-Kurs

Weiterlesen: Eltern-Kind-Kurs Kinderzeit: spielen, entdecken und erforschen, Freunde finden
Elternzeit: sich informieren und austauschen, beobachten
Gemeinsame Zeit: singen, spielen, miteinander kreativ sein
Für Eltern mit Kindern von 1-3 Jahren.

In Kooperation der KölnKitas gGmbH Tageseinrichtung und Familienzentrum Schneebergstraße und der Katholischen Tageseinrichtung und Familienzentrum Am Worringer Bruch werden folgende Eltern-Kind-Kurse angeboten:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weiterlesen: Fußball Live auf GrossleinwandFußball Live auf Grossleinwand

Das WM-Fieber hat auch Blumenberg fest im Griff. Die IG Blunenberg teilt die Freude der Fans und bietet an am 08. (Halbfinale) und 13. Juli (Finale) die Möglichkeit sich die Spiele in großer Runde der Gleichgesinnten anzuschauen. An den Tagen organisiert sie die öffentliche Liveübertragung der Spiele auf Videowand, besser bekannt als Public Viewing. Der Eintritt ist frei. Grillwürstchen, Bier und Softgetränke werden zum kleinen Preis angeboten.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Ich packe meinen Koffer und fahre nach London zur Queen"

Weiterlesen: Jugendprojekt im Krebelshof

Vom 4.8 bis 8.8. 2014 findet im Krebelshof, Worringen, ein inklusives Theaterprojekt mit Jugendlichen statt: "Ich packe meinen Koffer und fahre nach London zur Queen", vielleicht aber auch lieber zur Neverland-Ranch von Michael Jackson. Und wer weiß, welche Phantasiereisen den Beteiligten sonst noch einfallen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Bus-Linie 120

Das Tauziehen geht weiter

Weiterlesen: Das Tauziehen geht weiterNach den ersten Monaten des Betriebs der Bus-Linie 120 in Blumenberg, setzte sich die IG Blumenberg für die weitere Optimierung der Taktung und der Linieführung ein (wir berichteten). Der Kern der Forderungen beinhaltete zwei Punkte:

1. Anpassung der Taktung (früherer Beginn und späteres Ende der Fahrten, der Bus sollte auch am Wochenende fahren, die Abfahrtzeit des Busses sollte besser an die Fahrtzeiten der S-Bahn-Linie 11 angepasst werden)
2. Der Bus sollte durch die Elbe-Allee in Chorweiler-Nord fahren (Anbindung an LIDL und Umsteigemöglichkeit für Schüler des Weiler-Gymnasiums).

Der komplette Brief der IG Blumenberg ist hier als PDF nachzulesen. Nun bekam der Verein am 18. Juni 2014 eine ablehnende Antwort der KVB. 

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Blumenberger in Chorweiler

Weiterlesen: Fest der Kulturen in ChorweilerAm sonnigen Sonntag, dem 15. Juni, feierte der Bezirk Chorweiler das traditionelle Fest der Kulturen. Tausende von Menschen konnten den Trödelmarkt, die Kirmes und das Festprogramm am Pariserplatz besuchen. Viele Vereine und Initiativen aus dem Bezirk haben sich und ihre Projekte öffentlich präsentiert. Darunter auch die IG Blumenberg e.V., die zum ersten Mal in ihrer jungen Geschichte bei dieser bedeutenden Veranstaltung dabei war.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok