Die Situation rund um die Buslinie 120 nach Blumenberg

Flyer der IG Blumenberg e.V.
Flyer der IG Blumenberg e.V.
Der eisige Winter 2011 war der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Schon die Jahre davor gab es mehrere Ausfälle der S11 - der einzigen ÖPNV-Verbindung nach Blumenberg-, und nun kam der Schienenverkehr sogar wegen des vielen Schnees für mehrere Tagen zum Erliegen. Die Welle der Entrüstung gab der damals frisch gegründeten Interessengemeinschaft Blumenberg einen starken Schub. Sie organisierte eine Unterschriftensammlung für die Einführung einer Bus-Linie nach Blumenberg und zog dafür alle Register bei der Lokal- und Landespolitik. Mit enormer Anstrengung der Bus-Befürworter konnte der Widerstand der Städtischen Verkehrsbetriebe (KVB) überwunden werden und am 16.12.2013 konnten die glücklichen Stadtteilbewohner die Einweihung der Busverbindung nach Blumenberg feiern.

Die Sache hatte aber einen Hacken: Der Verkehrsausschuss des Kölner Stadtrates hatte seine Entscheidung an eine Auflage geknüpft, nämlich 2015 sollte ein Erfahrungsbericht an den Verkehrsausschuss und die Bezirksvertretung Chorweiler gehen, um ggfs. über die Fortführung oder die Einstellung der Buslinie zum Fahrplanwechsel 2015 zu entscheiden. Das Prozedere verzögerte sich zwar etwas, ist aber nach wie vor nicht vom Tisch! Die KVB ist immer noch der Meinung, dass Blumenberg per S-Bahn gut angebunden und die Verlängerung der Bus-Linie 120 unwirtschaftlich sei.

Die IG Blumenberg e.V., die in den letzten zwei Jahren mehrere Vorschläge für die Verbesserung der Linie 120 für Blumenberg eingebracht hat, darunter eine sinnvollere Taktung, auch Fahrten am Wochenende und an den späteren Abendstunden, lud Herrn Fenske, den Vorstandsvorsitzenden der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB), zu einem Gespräch in Blumenberg ein. Der Chef der KVB hat sich bereit erklärt, seine Einwände gegen diese Busverbindung darzulegen und sich den Argumenten der Bürger für den Betrieb und den Erhalt der Busverbindung nach Blumenberg in einem Gespräch zu stellen.

Wann:    Am Dienstag, 03. Mai 2016 um 19:00 Uhr
Wo:    Im Gemeindesaal der Kirche in Blumenberg.

Es muss jeder Blumenbergerin und jedem Blumenberger klar sein: Der Fortbestand der Buslinie 120 in Blumenberg ist keineswegs entschiedene Sache und kann jederzeit widerrufen werden!

25.04.2016, AL.

Mehr zum Thema: koeln-blumenberg.de/index.php/blumenberg/bus-fuer-blumenberg

You have no rights to post comments

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok