Gemeinwesen

Sa. den 25. Mai.2013: Lasst uns anpacken!

Weiterlesen: Lasst uns anpacken!Liebe Blumenberger und Freunde unseres Stadtteils! Nun ist es soweit: Am Samstag den 25. Mai 2013 um 10:00 Uhr fangen wir mit der Bepflanzung der südlichen Kreisverkehrsinsel auf der Mercatorstr. an! Dank der großzügigen Unterstützung des Pflanzenhofes Seeberg können wir nun die ganze Fläche mit Blumen verschönern.  Weiterlesen: Lasst uns anpacken!
 


 

 

 

 

 

 


Weil das sehr viel Arbeit macht wird es zwei Termine geben:

Sa. den 25.05.2013, ab 10:00 Uhr - die alte Grasnarbe wird abgetragen und neue Blumenerde gleichmäßig aufgebracht.
Sa. den 01.06.2013, ab 10:00 Uhr - Hunderte von Rosen, Lavendel und Immergrün werden gepflanzt. Am 25.05.2013 findet zusätzlich die Übergabe des Starterpaketes vom Netzwerk Nachbarschaft und hagebaumarkt Leverkusen an die IG Blumenberg statt. 
Zu dem Termin wurden viele Pressevertreter eingeladen.

An beiden Terminen brauchen wir dringend helfende Hände!

Kommen Sie bitte zum südlichen Kreisel und machen Sie mit!
Schubkarren und Spaten sind willkommen.
Wenn Sie selbst keine mitbringen können stellt die IG Blumenberg Werkzeug zur Verfügung.
Bitte nach Möglichkeit Warnwesten mitbringen.


Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Langjährige Kita-Leiterin Katharina Iantorno geht in den Vorruhestand

Weiterlesen: Katharina Iantorno geht in den Vorruhestand

Ab heute tritt Katharina Iantorno, langjährige Leiterin der Kindertagesstätte Schneebergstraße in Blumenberg, in den Vorruhestand. Sie war auch eines der Gründungsmitglieder der Interessengemeinschaft Blumenberg. Beim letzten Blumenberg-Treff am 27.02.13 bedankten sich die anwesenden Mitglieder der IG bei Katharina für ihr Engagement für unseren Stadtteil.
Liebe Katharina, wir wünschen Dir für Deinen wohlverdienten Ruhestand alles alles Liebe und Gute!
IG Blumenberg, 15.03.2013

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Projekt Lesementor Köln

Blumenberger Grundschule sucht neue Mentoren/Innen fürs Projekt "Lesementor Köln"

Weiterlesen: Projekt Lesementor KölnIm Jahre 2010 wurde in Köln ein Projekt initiiert, dessen Ziel es ist, einzelnen Kindern durch individuelle Förderung Spaß und Interesse am Lesen zu vermitteln und damit gleichzeitig ihre Sprachkompetenzen zu erweitern. In der Praxis sieht dies so aus, dass ehrenamtliche Frauen und Männer ein- bis zweimal in der Woche für eine Stunde in die Schule kommen und dort mit immer demselben Kind das Lesen und Verstehen von altersgerechten Texten und das Erzählen über die Inhalte üben. Bevor die Lesementoren in der Schule eingesetzt werden durchlaufen sie eine Schulung, die vom Büro für Bürgerengagement organisiert wird.
Die Grundschule Ernstbergstraße würde sich freuen, wenn sich im Umfeld Blumenberg Frauen und Männer finden würden, die gerne mit Kindern in Kontakt sind und die sich vorstellen können, an einer solchen Aufgabe Interesse und Freude zu haben.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Blumen für Blumenberg - wir brauchen Ihre Hilfe!

 

Weiterlesen: Blumen für Blumenberg - Aufruf

Möchten Sie mit Ihren eigenen Händen unseren Stadtteil schöner machen? Die IG Blumenberg ruft alle Stadtteilbewohner auf, beim Projekt "Blumen für Blumenberg" mitzumachen! Unsere Visitenkarten - die beiden Verkehrskreisel - sollen mit Pflanzen und Blumen verschönert werden. Ihre Hilfe ist willkommen: kreative Ideen entwickeln, bei der Verpflanzung mitmachen, ab und zu gießen, Unkraut zupfen. Unverbindlich und nur wenn Sie Zeit und Lust dazu haben! Je mehr Blumenberger mitmachaen, desto einfacher wird es, das zu organisieren.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Neues vom Aktionsbündnis „Rettet den Krebelshof"

Konzeptvorschläge und Uraufführung des Krebelshof-Liedes

Weiterlesen: Neues vom Aktionsbündnis „Rettet den Krebelshof

Köln-Worringen
Es ist schon traurig, wenn man dieser Tage am Krebelshof vorbeikommt, dort wo seit fast 40 Jahren neben Jugendarbeit auch den Bewohnern der umliegenden Ortschaften ein kultureller Treffpunkt geboten wurde, herrscht schlicht weg Tristesse pur. Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)