Gemeinwesen

Fahrradausflug am 27. Mai

Weiterlesen: FahrradausflugHaben Sie Lust auf eine schöne Fahrradtour in einer Gruppe netter Menschen?

Die Mitglieder der IG Blumenberg laden

am 27. Mai um 10:00 Uhr

alle fahrradbegeisterten Blumenberger zu einem Ausflug ein. Wir treffen uns auf dem Platz vor der S-Bahn-Haltestelle. Für die Route gibt es schon einige interessante Vorschläge. Der Ausflug dauert voraussichtlich ca. 3 Stunden. Fahrradhelme sind erwünscht. Laut Wettervorhersage ist es am 27. Mai ca. 22 Grad warm und trocken.

Informieren Sie sich bitte im Blumenberg-Forum: www.koeln-blumenberg.de/foren

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Wieviel "Blumen" steckt in Blumenberg?

Weiterlesen: kreisel bepflanzen

Haben Sie schon von "Entente Florale" gehört?  Diese Worte dürfen vielen unbekannt vorkommen. Wikipedia schreibt dazu: " Die Entente Florale ist ein europaweiter Wettbewerb, der die Bürger in Städten, Gemeinden und Dörfern dazu anhalten will, die Wohn- und Lebensqualität zu erhöhen. Aus dem ursprünglichen Pflanzen- und Blumenwettbewerb hat sich inzwischen ein Wettbewerb entwickelt, der im Kriterienkatalog wesentlich mehr Anforderungen an die Bewerber stellt als eine rein optische Ortsbildverschönerung." Unser Stadtteil ist natürlich noch weit davon entfernt, an so einem Wettbewerb teilnehmen zu können. Wir leben zwar in viel Grün, aber Blumen sucht man auf den öffentlichen Straßen und Plätzen in Blumenberg vergeblich. Das könnte sich bald ändern.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
„Rettet den Krebelshof“

Lokale Redaktionen gründen „Aktionsbündnis Krebelshof“

Weiterlesen: Lokale Redaktionen gründen „Aktionsbündnis Krebelshof“

Köln-Worringen.
Nach der Schließung des Jugend- und Kulturzentrums Krebelshof durch das Kölner Jugendamt gründete sich auf Initiative der örtlichen Internetredaktionen WorringenPur und worringen-lebt das „Aktionsbündnis Krebelshof"... Kommentar schreiben (0 Kommentare)

"Patenschaft schafft Zukunft"

Weiterlesen: Die Katholischen Jugendwerke Köln e.V. suchen nach "Paten" für Jugendliche, die Schwirigkeiten beim Übergang von Schule zum Beruf haben.

Das Projekt "Patenschaft schafft Zukunft" verfolgt folgende Ziele:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok