Impressionen

Als junger Stadtteil Kölns hat Blumenberg keine historisch relevanten Gebäude, auch ausgefallene Arichtektur sucht man vergeblich. Eine Ausnahme ist das Gebäude des Katholischen Gemeindezentrums (Architekt Dipl. Ing. Nikolaus Bienefeld), das 2006 den Kölner Architekturpreis erhalten hat. Das erste freistehende Einfamilienhaus entstand 1988. Auf preisgünstigen Grundstücken haben  junge Familien sich ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen können. Besonders zu erwähnen ist eine der ältesten Ökosiedlungen Deutschlands in Köln-Blumenberg. Seinen Charme hat der Stadtteil in niedergeschossiger Bauweise (Einfamilienhäuser mit zweieinhalb und Mietwohnhäuser mit drei Etagen), mit vielen Grünflächen und mit beruhigter Verkehrsführung. Blumenberg ist komplett Tempo 30 - Zone  mit Spielstrassen und Fußgängerbereichen. Wir haben hier schöne aktuelle Bilder und auch einige aus den Anfangsjahren zusammengestellt. Sie haben doch bestimmt auch Bilder aus Blumenberg? Wenn Sie diese hier sehen wollen nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir stellen gerne Ihre Bilder in unsere Galerie ein.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok