Die IG Blumenberg e.V. hält ihren Kurs

Mitgliederversammlung der IG Blumenberg e.V. am 27. April 2016
Mitgliederversammlung der IG Blumenberg e.V. am 27. April 2016

Auch wenn die IG Blumenberg e.V. ein junger, dynamischer Verein ist, der flache Hierarchie praktiziert, muss er dennoch gewisse Vereinsnormen einhalten. Dazu gehören die regelmäßigen Mitgliederversammlungen, bei denen der Vorstand die getane Arbeit Revue passieren lässt, einen Bericht über die Vereinsfinanzen gibt, von den Mitgliedern bewertet und bei positiven Einschätzungen für weitere drei Jahre gewählt bzw. neu besetzt wird.

Am Mittwoch, dem 27. April war es wieder soweit, insgesamt 24 ordentliche- und Fördermitglieder folgten der Einladung des Vorstandes und kamen in das Gemeindezentrum. Die Liste der durchgeführten Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten war wieder recht lang und nahm fast eineinhalb Stunden Redezeit des Vorstandes in Anspruch. Hier die einzelnen Punkte der Agenda 2015:

  • Regelmäßige Blumenberg-Treffs
  • Putzmunter im April
  • Fest der Kulturen in Chorweiler (Juni). Stefan Yeh wurde auch als Beiratsmitglied des Beirats im Bürgerzentrum gewählt.
  • Forderung der Fortführung der Busanbindung und auch der Anpassung der Bus-Linie 120.
  • Pflege des Kreisels (ganzjährig).
  • Teilnahme am “Dialog im Stadtbezirk”, initiiert durch unseren Bezirksbürgermeister Zöllner.
  • Grillfest im Juni für Mitglieder und beteiligte Akteure als interne Veranstaltung im Innenhof des Gemeindezentrums.
  • Zwei Fahrradausflüge am 31.Mai und am 9.Aug.2015 mit anschließendem gemeinsamen Ausklang.
  • Teilname am Nachbarschaftsfest in Blumenberg am 13. September
  • Konzert der Band „Kölschraum“ am 21. November
  • Die Hunde-Streichelstunde im Lazarushaus und das regelmäßige Engagement für eine Bastelstunde.
  • Konsequente Kommunikation mit dem Bahnhofsmanagement Köln in Bezug auf die Situation an der S-Bahn-Station (insbesondere die Sauberkeit).
  • Ausstellung von Studenten der Fakultät für Architektur der Kölner Fachhochschule über mögliche städtebauliche Gestaltungen in und um Blumenberg.
  • IG-Weihnachtsfeier als gemeinsames Jahresabschluss-Essen.
  • Nutzung der digitalen Medien (Website, Facebook, IG-Newsletter), sowie des Schaukastens und Flyern, um Informationen über die IG zu verbreiten. Weiterhin auch ständiger Austausch mit den öffentlichen Medien.
  • Der Blumenbergkalender wurde an etwa 15 in Kontakt stehende Akteure, Vereine, Gremien, etc. verteilt, drei wurden auf Facebook verlost und aufgrund der hohen Nachfrage 20 Stück nachproduziert und verkauft.
  • Des Weiteren gibt es nun auch IG T-Shirts mit dem Logo der IG Blumenberg e.V.

b_250_188_16777215_00_images_stories_ig_blumenberg_2016_IMG_20160427_185639.jpgb_250_188_16777215_00_images_stories_ig_blumenberg_2016_IMG_20160427_185705.jpgDer Vorstand berichtete auch von einigen Vorhaben, die nicht realisiert werden konnten: Die Bepflanzung des Kreisverkehrs in der Ernstbergstr. ist als völlig pflegefreies Konzept mit Wildblumen durchgeführt worden. Somit gab es keine Notwendigkeit mehr, die Pflege zu übernehmen. Ein paar Büsche sollen noch am Rand eingepflanzt werden
Das Thema der Feuerwehrzufahrten wurde noch nicht angegangen.

Die meisten Veranstaltungen der IG Blumenberg e.V. sind Tradition geworden und werden auch 2016 stattfinden. Neu wird das Public Viewing für das EM-Endspiel am 10 Juli sein.

Eine speziell für die Kontrolle der Finanzen zuständige Gruppe der Mitglieder bescheinigte dem Verein eine solide Finanzlage. Zum Schluss bestätigten die Anwesenden die aktuelle Besetzung des Vorstandes für weitere 3 Jahre:

- Johannes Petrikowski,  1. Vorsitzender
- Alexander Litzenberger, 2. Vorsitzender
- Stefan Yeh, Schatzmeister

Danach wurden die Kassenprüfer Irmgard Stolpen und Siegmund Dröge wiedergewählt. Die Versammlung bestimmte auch die Zusammensetzung des Beirates:

- Vera van Beveren für das besondere Aufgabengebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
- Susanne Haase
- Luigi Aronica
- Francisco Ivens
- Sarah Simon
- Christine Fischer
- Dieter Fischer
- Jürgen Junker

Die IG Blumenberg e.V., die mittlerweile seit 2011 besteht, blickt zuversichtlich in die Zukunft und ist weiterhin entschlossen, ihren Beitrag für mehr Lebensqualität und mehr Zusammenhalt in Blumenberg zu leisten.

02.05.2016, Alexander Litzenberger
Foto: Luigi Aronica

You have no rights to post comments

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok