IG Wanderung - Wandern am Pulvermühlenweg Windeck mit Sarah

wanderung2020 2
wanderung2020 2

Größere Gruppen im Freien auch Einkehren bei Einhaltung von Hygieneregeln noch weiterhin möglich. Somit laden wir ein, mit der IG Blumenberg e.V. zusammen zu Wandern.

Am Samstag, den 29.Aug.2020
Treffen an der S-Bahn Station in Blumenberg um 08:50 Uhr.
Anmeldung ist möglich bis zum 26.Aug.

Länge: 13 km / Höhenmeter: 275 m / Dauer: 3,5 bis 4 Stunden

Wir stellen im Folgenden die Tour vor, was wir uns ausgedacht haben. Wenn Euch das zusagt, dann meldet euch bitte an, damit entsprechend geplant werden kann.

Wir treten an der S-Bahn-Haltestelle Köln-Blumenberg die Fahrt um 09:05 Uhr mit der S-11 nach Köln-Hansaring an. In Köln-Hansaring fahren wir auf Gleis 2 weiter mit der S-12 Richtung Au nach Dattenfeld.

Nach einer Runde durch den historischen Ortskern von Dattenfeld führt der Pulvermühlenweg durch die stillen Bachtäler des Trim- und Engbachs zurück nach Wilberhofen.

Nach einem kurzen Abschnitt über den komfortablen Radweg an der Sieg wartet schon die liebevoll „Siegtaldom“ genannte St. Laurentius-Kirche mit den fast 60 Meter hohen Doppeltürmen. Später passieren wir die „Burg Dattenfeld“ aus dem 17. Jh., die von ihren späteren Besitzern historisierend aus- und umgebaut wurde. Dann tauchen wir ins Elisenthal und damit den Wald des Höhenzugs „Nutscheid“ ein.

Ein Highlight sind sicher die geheimnisvoll anmutenden Ruinen der einstigen Pulvermühlen im Elisenthal. 1871 gegründet, stellte sie bis 1918 hochexplosive Gemische her. Die Route führt bergauf am Reiterhof Ommeroth vorbei, dann durch einen dunklen Forst ins Engbachtal. Mit dem namengebenden Bach als Begleiter geht die Tour durch einen Fichtenwald bergauf, wo herrliche Ausblicke über Wälder, Wiesen und den Ort Dattenfeld die Anstrengung belohnen.

Wir kehren kurz vor Ende der Tour im Dattenfelder Hof ein und werden dort gemeinsam essen, trinken, quatschen und verweilen. Aufgrund der Corona-Vorschriften müssen wir reservieren. Bitte gebt uns bis spätestens zum 26.08.20 eine Zusage mit Anzahl der Teilnehmer, damit wir das vorab im Einkehrort ankündigen können. (Zusagen nach diesem Termin sind wahrscheinlich nur nach Absage anderer Teilnehmer noch möglich).

Von dort aus sind es noch maximal 20 Minuten Fußweg bis zum Bahnhof und somit zur Rückfahrt.
Aufgrund von Covid19, kann es dazu kommen, dass kurzfristig Änderungen nötig sein werden. Wir werden das entsprechend mitteilen.

Auf die Maskenpflicht während der Bahnfahrt, sowie beim betreten des Restaurants, wird hingewiesen.
Anmeldung bitte an die e-mail 

Veranstalter und Tourenleiter haften nicht gegenüber Teilnehmern oder Dritten für infolge der Tour entstandene Schäden.

Liebsten Gruß von Sarah

17.Aug.2020

You have no rights to post comments

Comments powered by CComment' target='_blank'>CComment