IG Blumenberg e.V.

Ein neuer Kalender für Blumenberg?

Weiterlesen: Ein neuer Kalender für Blumenberg?Im letzten Jahr wurde der Blumenbergkaleder ziemlich erfolgreich angenommen. Nun steht die Überlegung einer neuen Auflage mit neuen Fotos. Motive werden noch zusammengestellt, lokal bekannte Hobbyfotografen werden kontaktiert.

Auch diesmal gibt es ein supergünstiges Angebot bei Groupon. Der Neuauflage eines schönen Wandkalenders für den Stadtteil steht nichts im Wege. Der nun zweite "Wandkalender im Universum mit den Bildmotiven aus Blumenberg!". Wieder in prachtvollen Farben und großzügigem DIN A3-Format.

Einige Kalender werden erneut unter den Institutionen in Blumenberg und in Richtung Politik und Bildung verteilt. Möchte man einen solchen Kalender erwerben? Dann ist eine Bestellung für einen Preis von 8 EUR möglich. Bestellt (verbindlich) werden kann entweder über e-mail oder als Kommentar beim entsprechenden Facebook Post. Die Bestellungen sollten dann aber bis zum 20. Nov. eingehen, spätere Bestellungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

29.Okt.2016
S. Yeh

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ein Zaun für mehr Sauberkeit

Weiterlesen: Ein Zaun für mehr SauberkeitDer wild herabgeworfene Müll an der Treppe zur S-Bahn Haltestelle Köln-Blumenberg hat viele gestört, es war kein schöner Anblick. Insbesondere am Abgang zum Bahnsteig in Richtung Bergisch-Gladbach wurde alles mögliche entsorgt. Hier wurden oft Versuche unternommen, diesem Müll Herr zu werden. Es wurde aufgeräumt, darauf hingewiesen, sogar ein neuer Mülleimer wurde gestellt, - gescheitert ist bisher alles.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Müll an der S-Bahnhaltestelle: Ein Lösungsansatz

Weiterlesen: Müll an der S-Bahnhaltestelle: Ein LösungsansatzWegen der Vermüllung an der S-Bahn Station in Köln-Blumenberg gab es bereits heftige Diskussionen.
Nach mehreren Gesprächen und einer Ortsbegehung gibt es nun eine Lösung, welche sich mit Herrn Rosery, Eigentümervertreter des Grundstücks, auf dem sich u.a. der Parkplatz des EDEKA-Markts befindet, mit Herrn Rossmann von der Deutschen Bahn, und der IG Blumenberg e.V. ergeben hat.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

IG-Fahrradausflug 2016

Weiterlesen: IG-Fahrradausflug 2016Die IG Blumenberg e.V. lädt alle Fahrradfreunde zum gemeinsamen Fahrradausflug nach Leichlingen und zurück ein! Wir treffen uns am Samstag, dem 28. Mai um 10:00 Uhr an der S-Bahn-Station.

Länge der Tour: ca. 35 km

Dauer: Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von  10 km/h (und das ist gemächlich) ohne Pausen  3 Stunden zuzüglich Pause bei der Einkehr

Strecke: Blumenberg → Fühlingen → Langel → Hitorf → Rheindorf → Opladen  → Leichlingen und ← zurück.

Bewertung: Mittel, für Kinder und Fahrradanhänger nur bedingt geeignet.Nach der Rückkehr nach Blumenberg wollen wir die Tour bei einem gemütlichen Zusammensein in privater Atmosphäre ausklingen lassen. Getränke und Bratwürste werden zu zivilen Preisen angeboten.

Veranstalter und Tourenleiter haften nicht gegenüber Teilnehmern oder Dritten in Folge der durch die Tour entstandenen Schäden.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die IG Blumenberg e.V. hält ihren Kurs

Weiterlesen: Die IG Blumenberg e.V. hält ihren Kurs

Auch wenn die IG Blumenberg e.V. ein junger, dynamischer Verein ist, der flache Hierarchie praktiziert, muss er dennoch gewisse Vereinsnormen einhalten. Dazu gehören die regelmäßigen Mitgliederversammlungen, bei denen der Vorstand die getane Arbeit Revue passieren lässt, einen Bericht über die Vereinsfinanzen gibt, von den Mitgliedern bewertet und bei positiven Einschätzungen für weitere drei Jahre gewählt bzw. neu besetzt wird.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

“Blumenberg ist sauberer geworden“

Weiterlesen: “Blumenberg ist sauberer geworden“Am 15. April inspizierte ein kleines Team der Interessengemeinschaft Blumenberg e.V. die Straßen und Grünflächen im Stadtteil, um die Aktionsflächen für die Kölle Putzmunter-Veranstaltung am nächsten Tag festzulegen. Der 1. Vorsitzende, Johannes Petrikowski, meinte anschließend positiv überrascht: “Wir räumen seit 2012 jeden Frühling in Blumenberg auf, aber nach dieser Tour kann ich sagen, im Vergleich mit den letzten Jahren ist Blumenberg insgesamt sauberer geworden!“. Die Stadt Köln hat in den letzten Monaten viele zusätzliche Mülleimer in Blumenberg aufgestellt, die offensichtlich gut von der Bevölkerung angenommen wurden.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Ein Herz für Senioren

Weiterlesen:  Ein Herz für SeniorenIn Blumenberg ist sie als Hundefreundin wie ein bunter Hund bekannt. Beruflich und privat widmet sie sich dem Wohl der Haustiere. Die Rede ist von Angela Vollhaber. Sie ist außerdem auch seit Langem im örtlichen Bürgerverein IG Blumenberg e.V. engagiert. Und so verwundert es nicht, dass sie den Staffelstab für die Hundestreichelstunden im Seniorenheim Lazarus Haus von Astrid Bertram (wir haben berichtet) übernommen hat.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Weihnachtsgruß der IG Blumenberg e.V.

Die Interessengemeinschaft Blumenberg e.V. wünscht Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und Freunde, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir danken auch denjenigen, die ihren beruflichen Verpflichtungen für das Wohl der Allgemeinheit nachkommen müssen, und nicht zusammen mit ihrer Familie feiern können.

Für den Vorstand der IG Blumenberg e.V.

Johannes Petrikowski

ig weihnachtsgruss

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Ein Kalender für Blumenberg

Weiterlesen: Ein Kalender für BlumenbergWas macht man, wenn man eine Menge schöne Fotos von Blumenberg hat, etwas Nettes zu Weihnachten tun möchte und dazu noch ein supergünstiges Angebot bei Groupon entdeckt hat? Die IG Blumenberg e.V. antwortet darauf: "Man macht einen schönen Wandkalender für den Stadtteil!" Gesagt - getan. Zehn Tage später wurde er geliefert - der womöglich erste Wandkalender im Universum mit den Bildmotiven aus Blumenberg! In prachtvollen Farben und großzügigem DIN A3-Format. Ein paar Termine der IG Blumenberg e.V. sind natürlich gesondert gekennzeichnet, genauso wie das Blumenberger Nachbarschaftsfest 2016.

In dieser Woche verteilen die Vorstandsmitglieder den Kalender unter den Institutionen in Blumenberg, einige Exemplare verlassen den Stadtteil Richtung Politik und Bildung.
UPDATE 21.12.2015: Video der Verlosung!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Initiative gegen wilde Müllentsorgung am Blumenberger S-Bahnhof

Weiterlesen: Initiative gegen wilde Müllentsorgung am Blumenberger S-Bahnhof Es gibt immer wieder Menschen, die ihren Müll und sogar ausgediente Gartenmöbel über den Zaun vom EDEKA-Parkplatz entsorgen. Dazu gehörte in letzter Zeit auch ein Einkaufswagen, der mutwillig die Böschung zum Bahnsteig hinab geworfen wurde. Dabei bietet die Stadt Köln einen kostenlosen Abholdienst der AWB Abfallwirtschaftsbetriebe für Sperrgut an, der unter der Telefon-Nr.  0221 / 9 22 22 22 angefordert werden kann, oder per Mail unter .

Um zu beratschlagen, wie man diesem Treiben Einhalt gebieten kann, trafen sich am Mittwoch, 02.12.2015, einige Mitglieder des Vorstandes und Beirats der IG-Blumenberg e.V. auf dem S-Bahnhofsvorplatz in Blumenberg mit dem Bahnhofsmanager, Herrn Rossmann, dem Vertreter des neuen Eigentümers des EDEKA-Häuserblocks, Herrn Rosery, sowie Herrn Celic, Inhaber von Edeka.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Der Ton, der Spaß macht

Weiterlesen: Der Ton, der Spaß machtDer IG Blumenberg e.V. ist eine gute Beziehung zu der Senioreneinrichtung Lazarus Haus im Stadtteil ein wichtiges Anliegen. Nicht zuletzt mit dem Gedanken, den Bewohnern ein stärkeres Gefühl der Zugehörigkeit zu Blumenberg zu vermitteln. Ein Konzert für die Senioren im Lazarus Haus wurde schon organisiert und mehrmals veranstaltete die IG im Haus eine Streichelrunde mit Hunden.

Einen noch intensiveren Kontakt zu den Hausbewohnern hat das IG-Mitglied Marlis Feles hergestellt. Die Urblumenbergerin war mehrere Jahre mit der Betreuung von Menschen mit Demenz in einer Sozialeinrichtung beschäftigt. Nun ist sie Rentnerin geworden und bot kurzerhand über die IG den Töpferkurs für die Senioren im Lazarus Haus an. Das Angebot wurde mit großer Freude aufgenommen.

Kommentar schreiben (1 Kommentar)

Alles Gute zum Geburtstag!

Weiterlesen: Alles Gute zum Geburtstag!Gestern besuchten einge Vorstandsmitglieder das älteste und wohl das aktivste Mitglied der IG Blumenberg Vera van Beveren, um ihr Geburtagswünsche der Vereinsmitglieder zu überrechen. Vera ist seit den Anfängen der IG Blumenberg für den Aufgabenbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig und hat maßgeblich den Verein mitgestaltet. Als Mitglied der Redaktion sorgt sie für gutes Deutsch auf dieser Website. Alles Gute Vera zum 86. Geburtstag! 18.10.2015
Foto: J. Petrikowski (1. Vorsitzender der IG Blumenberg e.V) und S.Yeh (Schatzmeister) mit dem Geburtstagskind Vera van Beveren.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok