IG Blumenberg e.V.

Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Blumenberg e.V. 

Weiterlesen: Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Blumenberg e.V.Am 25. März 2015 um 18:30 Uhr findet die reguläre Mitgliederversammlung der IG Blumenberg


e.V. statt. Tagungsort ist das Gemeindehaus der Katholischen Kirche, Schneebergstrasse 65. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

 

Als Tagesordnung wird vorgeschlagen:

  • Begrüßung durch den Vorsitzenden
  • Bewilligung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 26. März 2014
  • Bericht des Vorstands
  • Bericht des Schatzmeisters und der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstands
  • Neuwahlen
  • Termine
  • Verschiedenes
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

IG Blumenberg informiert

Erfahrungsbericht für das neue Kreuzfeld-Projekt

Auch wenn nicht viel aus dem Verein nach draußen drängt, war die IG Blumenberg weiterhin aktiv für den Stadtteil.

Weiterlesen: IG Blumenberg informiertAm 7. Februar traf sich der Vorstand mit zwei Studenten der Fakultät für Architektur der Kölner Fachhochschule - Herrn Salzberger und Herrn Reckers. Beide sind Mitglieder einer Projektgruppe, die neue Pläne für den künftigen benachbarten Stadtteil Kreuzberg im Rahmen des Studiums erarbeitet. Die Studenten der höheren Semester haben sich vorgenommen die Stimmen der Stadtteilbewohner anzuhören, denn die bis heute existierenden Entwürfe sehen Kreuzberg als eine Art Kopie von Blumenberg. Diesen Umstand kritisieren sowohl die Blumenberger als auch die lokalen Politiker.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Weihnachts- und Neujahrsgrüße des 1. Vorsitzenden des IG Blumenberg e.V.

Weiterlesen: Weihnachts- und Neujahrsgrüße des 1. Vorsitzenden der IG Blumenberg

Wir blicken zurück auf ein aufregendes Jahr 2014 mit großartigen Veranstaltungen und emotionalen Höhepunkten, die wir gemeinsam erlebt haben. Wir erinnern uns an das grosse Fußballmärchen WM 2014, Public Viewing Halbfinale und Finale im Gemeindehaus. Musik verbindet, war das Motto für die Konzertreihe zum Jahresende. Den Anfang machte am 18.10.2014 das „Nino Girsiashvili Allewelt Ensemble". Bereits am 31.10.2014 folgte im Lazarus Haus das Konzert vom Chor „Heimatklänge Köln". Eine Veranstaltung mit vielen glücklichen Senioren, die sich darüber sehr gefreut haben. Den Abschluß der Konzertreihe machte am 15.12.2014 das „Markus Reinhardt Ensemble". Mit den Konzerten ist es uns gelungen, das Motto „Musik verbindet" zu realisieren.


Das ist nur ein kleiner Rückblick auf die letzten Veranstaltungen, der gesamte Rückblick 2014 wird noch separat folgen.

Ich möchte mich mit einem herzlichen "Dankeschön" an alle wenden, die uns bei der Durchführung aller Aktivitäten in diesem Jahr unterstützten und zu dem großen Erfolg beigetragen haben .

An dieser Stelle möchte ich auch alle neu eingetretenen Mitglieder herzlich Willkommen heißen.

Schön, dass auch Ihr unseren Verein unterstützt und Euch in der Gemeinschaft wohlfühlt.

Mit neuem Schwung und vielen Ideen starten wir in das neue Jahr 2015 und freuen uns gemeinsam mit Euch auf neue Herausforderungen, gesellige Anlässe und spannende Veranstaltungen.

Auf diesem Wege wünsche ich Euch und euren Familien ein gemütliches Weihnachtsfest mit Plätzchen und Naschereien, Lichterglanz und festlich geschmücktem Baum, schönen Stunden im Kreis der Familie und wundervollen Augenblicken.

Für das Jahr 2015 wünsche ich Euch, Glück und Zufriedenheit, aber vor allem Gesundheit.

Weiterlesen: Weihnachts- und Neujahrsgrüße des 1. Vorsitzenden der IG Blumenberg

Im Namen des Vorstandes

Johannes Petrikowski
1. Vorsitzender

24.12.2014

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

IG Blumenberg: Ihr Bürgerverein aus der Mitte

Weiterlesen: SpendenaufrufSeit fast vier Jahren ist der Name IG Blumenberg in unserem Stadtteil und über seine Grenzen hinaus gut bekannt. Wir haben viel geleistet, noch mehr Blumenberger als Mitglieder gewinnen können und haben viele gute Vorsätze für die Zukunft. Wir wollen weiterhin die Struktur im Stadtteil verbessern, den Zusammenhalt der Blumenberger und Generationen untereinander stärken und das kulturelle Leben im Veedel fördern. Dafür brauchen wir in erster Linie Sie als Mitglied, Förderer und Helfer! Sie können uns auch finanziell unterstützen und somit unseren Wirkungsgrad deutlich erweitern. Ob 5 oder 500 Euro - jeder Cent zählt und wird mit großer Dankbarkeit von uns entgegen genommen und mit maximalem Nutzen für Blumenberg verwendet. Auf Wunsch stellen wir eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus. Eine kurze Mitteilung an uns genügt.

IG Blumenberg e.V.
Sparkasse KölnBonn

IBAN:DE89 37050198 0011852019
BIC: COLSDE33XXX

Ihre IG Blumenberg e.V. Schon gesehen? Wir machen Musik

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Eine große Herausforderung gemeinsam meistern

Weiterlesen: Eine große Herausforderung gemeinsam meisternIm Zuge der dramatischen Entwicklung der Flüchtlingssituation sah sich die Stadt Köln gezwungen, an zwei Standorten im Norden einfache Wohn-Container für Flüchtlinge aufzustellen. Hierbei konnten die Richtlinien für die Einrichtung von Flüchtlingsunterkünften nicht eingehalten werden. Das hat zu kontroversen Debatten in Blumenberg geführt.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

IG Blumenberg e.V.
Ein Rückblick auf das Jahr 2013

Weiterlesen: IG Blumenberg e.V.: Ein Rückblick auf das Jahr 2013

Ende März dieses Jahres versammelten sich die Mitglieder der IG Blumenberg e. V. zu einer Mitgliederversammlung im Gemeindezentrum der katholischen Kirche in Blumenberg. Der 1. Vorsitzende Johannes Petrikowski berichtete über die Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr.

Kommentar schreiben (2 Kommentare)

IG Blumenberg als Nachbarschaft der Woche

Weiterlesen: Netzwerk Nachbarschaft Die bundesweite Initiative Netzwerk Nachbarschaft ist mit 1500 Mitgliedern die größte deutsche Nachbarschafts-Community. Die IG Blumenberg nahm im letzten Jahr mit dem Projekt "Bepflanzung des Süd-Kreisels" zum erstem Mal am traditionellen Wettbewerb „Die schönste Straße Deutschlands“ teil. Nun berichtet die Website der Community über die Interessengemeinschaft Blumenberg. Hier geht es zum Artikel.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Leben in Blumenberg e.V.

Aktivierung des ruhenden Bürgervereins und Fortführung unter neuer Flagge

Weiterlesen: Vereinigung mit Leben in BlumenbergWer kennt ihn noch, den hiesigen Bürgerverein "Leben in Blumenberg e.V.", gegründet 1991? Die Bewohner von Blumenberg der ersten Stunde sicher... Nachdem vor etwa 10 Jahren die dringlichsten Anliegen hier in Blumenberg erledigt waren, ist es um diesen Verein still geworden und er ruhte, fiel in einen Dornröschenschlaf. Über die früheren Verdienste und Aktionen dieses Vereins wird hier demnächst im Detail berichtet.

Nun ist dieser mit der Interessengemeinschaft Blumenberg vereinigt.

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Aus Blumenberg, für Blumenberg
Weiterlesen: Aus Blumenberg, für Blumenberg

Der Name „Interessengemeinschaft Blumenberg" (IG Blumenberg) dürfte in unserem Stadtteil schon recht bekannt sein. Auch außerhalb von Blumenberg hat sich die IG mittlerweile einen guten Namen gemacht. Gegründet Anfang 2011 als Initiative für die Einführung einer Buslinie nach Blumenberg, hat die IG inzwischen eine Reihe von weiteren Aktionen organisiert. Die Mitglieder der Vereinigung verstehen sich als moderne Bürgerinitiative – ohne einen formellen Status, aber mit viel Herz und Engagement für die Belange unserer Mitbürger! Und mit viel Spaß an der Sache!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

IG Blumenberg knüpft „horizontale“ Kontakte zu Parteien im Bezirk

Weiterlesen: IG Blumenberg knüpft „horizontale“ Kontakte zu Parteien im BezirkSeit über eineinhalb Jahren bemüht sich die IG Blumenberg verschiedene Projekte in unserem Stadtteil durchzuführen. Für manche braucht man politische Unterstützung auf mehreren Ebenen, wie zum Beispiel beim Thema Bus für Blumenberg. Es ist uns gelungen, gute Kontakte zur Bezirksvertretung und zu den Kölner Medien aufzubauen. Nun war es an der Zeit, die politische Landschaft in unserer unmittelbaren Umgebung näher kennenzulernen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Blumenbergtreff am 29. Februar 2011

Blumenberger Belange im Blumenbergtreff

Weiterlesen: Blumenberger Belange - BlumenbergtreffWieder hat das monatliche Treffen stattgefunden, zu dem alle  Bürger Blumenbergs eingeladen sind. Neben dem gepflegten Austausch ging es, wie üblich, um die Belange in Blumenberg, wovon hier in kurzer Zusammenfassung berichtet wird.

 

 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kurz und bündig

Weiterlesen: Müllbeseitigung

Der Müll kommt weg

Die im letzten Blumenbergtreff im November bemängelte Müllkippe am Abhang der S-Bahn-Haltestelle Köln-Blumenberg zum Parkplatz von Edeka (hinter Schlecker) wird in der ersten Januarwoche 2012 aufgeräumt. Das teilte auf Anfrage der IG Blumenberg Herr Kradepohl (Leiter Bahnhofsmanagement Köln) in seiner E-Mail vom 30.12.2011 mit. Frau van Beveren von der IG Blumenberg meinte dazu: "Gute Nachricht! Wir waren angenehm überrascht, wie schnell die Deutsche Bahn auf unsere Anfrage reagierte!"
AL, 31.12.2011 Kommentar schreiben (0 Kommentare)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok