Lieber Herr Mustermann,
 
Das dominierende Thema der letzten Wochen war wieder einmal der Bus für Blumenberg. Der gemeinsame Termin der Bezirksvertretung und der KVB am 2. Mai 2012, bei dem der Einsatz eines Gelenkbusses getestet wurde, fiel negativ aus. Erwartungsgemäß konnte der Busfahrer nicht wenden, ohne zurücksetzen zu müssen. Die anwesenden Blumenberger waren aber sichtlich skeptisch, ob der Busfahrer sich tatsächlich bemüht hatte, "die Kurve" zu kriegen. Mit bloßem Auge ist der Unterschied zwischen dem Wendehammer am Ende der Ernstbergstraße und allen anderen Kreisverkehren in Köln, durch die täglich Hunderte von Bussen fahren, nicht zu erkennen. Wie es mit dem Thema Bus weiter geht, lesen Sie in dieser Newsletter-Ausgabe.

Ein sonniges Wochenende wünscht Ihnen

Ihre Blumenberger-Kurier-Redaktion


Testergebnis - durchgefallen. Vorerst.

Entsprechend dem Beschluss der Bezirksvertretung (BV) Chorweiler vom 26.Jan.2012 (wir berichteten) wurde am 02.Mai.2012 zusammen mit der Verwaltung der Stadt (Herr Dörkes, Amt für Stadtentwicklung und Statistik) und Vertretern der KVB (u.a. Herr Höhn, Verkehrsmanagement der KVB) eine Ortsbegehung vorgenommen. Herr Höhn kam "standesgemäß" mit einem Gelenkbus angefahren, dessen Wendigkeit im Wendekreis der Ernstbergstraße demonstriert werden sollte. Weiterlesen >>

Und hier lesen Sie bitte über die ersten Reaktion der Medien und der Politik auf den Test.


Wieviel "Blumen" steckt in Blumenberg?

Haben Sie schon von "Entente Florale" gehört?  Diese Worte dürfen vielen unbekannt vorkommen. Wikipedia schreibt dazu: " Die Entente Florale ist ein europaweiter Wettbewerb, der die Bürger in Städten, Gemeinden und Dörfern dazu anhalten will, die Wohn- und Lebensqualität zu erhöhen. Aus dem ursprünglichen Pflanzen- und Blumenwettbewerb hat sich inzwischen ein Wettbewerb entwickelt, der im Kriterienkatalog wesentlich mehr Anforderungen an die Bewerber stellt als eine rein optische Ortsbildverschönerung."

Unser Stadtteil ist natürlich noch weit davon entfernt, an so einem Wettbewerb teilnehmen zu können. Wir leben zwar in viel Grün, aber Blumen sucht man auf den öffentlichen Straßen und Plätzen in Blumenberg vergeblich. Das könnte sich bald ändern.
Weiterlesen >>


Ein Schaukasten für alle

Die Forderung nach einem leicht zugänglichen Informationsmedium für Blumenberg ist nicht neu.
Mit der Blumenberg-Website (www.koeln-blumenberg.de)  wurde vor eineinhalb Jahren die erste Möglichkeit geschaffen. Nun folgt ein Schaukasten an einer gut besuchten Stelle - auf dem Vorplatz der S-Bahn-Haltestelle Köln-Blumenberg.
Finanziert aus den Mitteln der Stadt Köln und angebracht mit freundlicher Unterstützung der Firma Tornatzky Rolladen und Sonnenschutz GmbH aus Blumenberg, wurde der Schaukasten heute an der Kioskwand in Betrieb genommen. Der Initiator des Schaukastens, die Interessengemeinschaft  Köln-Blumenberg, bittet nun alle Institutionen, Vereine und Initiativen aus unserem Stadtteil, den Schaukasten aktiv zu nutzen! Wenn Sie Ihre Veranstaltungen und Termine im neuen Schaukasten unterbringen möchten, kontaktieren Sie bitte das IG-Mitglied, Herrn Johannes Petrikowski,  Tel. 0221-759 80 83 oder per E-Mail: ig@koeln-blumenberg.de. Die IG Blumenberg bedankt sich auch bei der Wohnungsverwaltungsgesellschaft WoWa für die Erlaubnis, den Schaukasten an so einer vorteilhaften Stelle anzubringen!
Es bleibt nur zu hoffen, dass der Schaukasten bei der Bevölkerung gut ankommt und lange Jahre unbeschadet im Dienste der Blumenberger überdauert!


Einladung zu einer Fahradtour

Haben Sie Lust auf eine schöne Fahradtour in einer Gruppe netter Menschen? Die Mitglieder der IG Blumenberg laden alle Fahrradbegeisterte Blumenberger zu einem Ausflug. Als Termin haben wir den 27. Mai angepeilt. Allerdings hängt das Datum vom Wetter ab. Knapp drei Tage vor dem 27. Mai werden wir entgültig den Termin bestätigen. Informieren Sie sich bitte im Forum (hier klicken) und diskutieren Sie mit uns über die mögliche Route! Zum Forum.
(Foto: Manfred Schimmel  / pixelio.de)


Neu in Blumenberg: mobiler Service der Kölner Bank

Die Kölner Bank hat ihren Service erweitert und fährt ab sofort jeden Mittwoch Blumenberg an. Die Bank auf Rädern wartet auf ihre Kunden von 9 Uhr bis 16.30 Uhr in der Schneeberg Straße 63. Hier können Sie die Pressemitteilung der Bank lesen.. 



Neue Umfrage


 
Wie sicher fühlen Sie sich in Blumenberg?


Die bunte Welt von Elvi Peifer
 

Die 51-Jährige Künstlerin aus Blumenberg malt gerne ganz unterschiedliche Motive: Landschaften, Stadtimpressionen, Stillleben, Abstraktes.
Ihre Lieblingstechik ist Acryl - das relativ neue Malmaterial in fantastisch breitem Farbspektrum. Und diese Eigenschaft der Farbe kommt in den Bildern von Elvi Peifer voll zur Geltung.

Zu den Bildern...


Haben Sie schon diese Services auf unserer Website entdeckt?


Hinweis: Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie den Newsletter auf unserer Webseite abonniert oder sich auf der Website registriert haben. Wollen Sie diese Nachrichten nicht mehr erhalten? Klicken Sie bitte hier, um sich auszutragen, ändern Sie bitte die Betreffzeile in der Antwort-E-Mail nicht!

Redaktion www.koeln-blumenberg.de
Köln-Blumenberg auf Facebook
Verantwortlich für den Newsletter: Alexander Litzenberger
E-Mail: redaktion@koeln-blumenberg.de
Foto: Blaulich -Thorben Wengert  / pixelio.de